|Tag 5| Themenwoche Sommer - Rubrik DIY




wenn morgens um sieben die klebepistole heißer ist, als der kaffee… eine verpeilte person mit kamera und bunten kästchen am bahnhof steht und auf einen vorbeifahrenden zug wartet… kollegen wie wild bändchen und kartons sammeln…

dann hat 'the purple frog' wieder was verrücktes im kopf...!


die idee „adventskalender für den sommerurlaub“ kam mir schon vor ein paar monaten.
freut sich ein erwachsener mehr auf weihnachten oder auf den sommerurlaub? sind wir mal ehrlich, ab einem gewissen alter bedeutet weihnachten doch nur noch stress: einkaufen, verpacken, kochen… anders ist es beim urlaub! darauf freut sich jeder, warum also nicht einen urlaubs-countdown-vorfreuden-kalender für einen besonderen menschen machen?



zunächst schrieb ich eine liste mit sachen, die man für den urlaub braucht. (die liste findet ihr am ende des posts) teilweise habe ich schon vor wochen beim einkaufen ein paar sachen mit in den korb gepackt, sodass ich nicht alles auf einmal besorgen musste. auch mit dem einpacken habe ich zum glück schon damals angefangen, alles auf meiner schlauen liste notiert. (aber dann war plötzlich die liste weg… also alle schon gepackten koffer nochmal aufgemacht, eine neue liste geschrieben!) dann verschob sich unser urlaub auch noch - haben vier tage eher frei als geplant. auf der einen seite total cool, aber dann musste ich die anhänger an den koffern neu schreiben, damit das datum wieder stimmte!


trotzdem war es ein vorteil, dass ich so früh mit allem angefangen hatte. denn die suche nach brauchbaren kartons, pappschachteln etc. gestaltete sich zunehmend schwieriger. irgendwann kommt auch der zeitpunkt, wo man das chronische aufheben von zigaretten-schachteln oder das verschwinden von cornflakes-verpackungen nicht mehr erklären kann. :D
natürlich wurde auch die arbeitszeit unterschätzt, zumal ja alles heimlich sein musste. das foto mit der bahn habe ich auch schon vor zwei wochen gemacht, als noch garnicht alle koffer fertig waren. aber das wetter war so gut und ich wollte unbedingt sowas witziges damit machen.



material:
40 pappkartons in versch. größen, pappe, papier, moosgummi, stoffreste, bänder, alter kalender (von traumstränden), fotos (von den entchen), alte landkarten, masking tape, farbe, 40 sachen (die man für den urlaub braucht)



werkzeug:
kleber, heißkleber, locher, lochzange, schere, cuttermesser, tesa, klebestift, motivlocher, pinsel, bleistift, edding schwarz, edding silber, filzstifte



mit dem oben genannten werkezug und material wurde dann geschnitten, geklebt und geklöppelt...

gesamtarbeitszeit: 15 stunden (ohne einkaufen)


natürlich kann man auch "nur" zehn tage oder eine woche runterzählen. entsprechend sind es dann auch weniger kartons, sachen und zeit, die man benötigt.


danke an alle kollegen für´s kartons, bändchen und ideen sammeln, zuhören und mitfreuen. und falls jemand das mit den entchen nicht versteht, kann er gerne mal hier schauen.

...hier wartet der erste koffer vor der stationstür. :D

hier ein paar typische sommerurlaubs-sachen, die man gut in den kleinen koffern verstauen kann:

lsf-labello, haaröl, sonnenspray, sonnencreme, aprés lotion, nagelset, zahnpasta, zahnbürste, autan, rei in der tube / dr. beckmann´s fleckensalz, parfum, ...

außerdem habe ich vier selbstgemachte gutscheine rein gepackt:
- für eine bikini-beratung
- für einen reiseführer
- für ein leckeres kaffee-getränk bei starbucks
- für eine zeitschrift am flughafen

witzig fand ich auch die wc-sitze (folie zum drüber machen, gab es bei dm) und dazu passend mini sagrotanspray - man weiß ja nie, wie die toiletten im ausland so aussehen. :)

je nachdem, wie lange die reise dauern soll, empfehle ich natürlich die komplette miniaturausgabe von deo, haarspray, rasiergel, creme oder duschgel. da wir etwas länger unterwegs sein werden, habe ich aber alles in normaler größe gewählt.

viel spaß beim nachklöppeln und vorfreude schenken!
the purple frog



1 Kommentar:

the purple frog hat gesagt…

hallo!
die gastblogger vor mit haben immer vor dem post den blog beschrieben und sich kurz vorgestellt. daran habe ich irgendwie gar nicht gedacht. *hüstel*

'the purple frog' ist seit ende letzem jahres mein kleines projekt im netz. hier findet man alles mögliche rund um´s kreativ-sein, nähen, fotografieren und auch reisen.

schaut doch mal vorbei. :)

danke, dass ich dabei sein darf. lieben gruß.

Receive all updates via Facebook. Just Click the Like Button Below

Powered By Blogger Widgets

 
Design by Sine von Pick A Part