(Serie) My Skin: Welcher Hauttyp bist du?


Heey meine Lieben!
Ich möchte heute eine dreiteilige Serie namens My Skin starten. In der Aktion dreht sich alles rund um das Thema Haut, Pflege und Farben. Sie ist sehr theoretisch und beinhaltet nicht all zu viele Bilder, ich hoffe das stört euch nicht. Ganz viel Spaß bei dem ersten Post!

In diesem Post soll es um deinen Hauttypen gehen und wie du ihn ganz einfach bestimmen kannst. 

Welcher Hauttyp bist du? - Der Test

Deinen Grundtypen kannst du ganz leicht mit einem Papier-Test feststellen. Und so geht's.

  1. Wasche dein Gesicht gründlich.
  2. Trockne dein Gesicht mit einem weichen Handtuch ab.
  3. Gib keine Lotion oder Creme auf deine Haut.
  4. Nach 30 Minuten legst du ein Papiertaschentuch oder Zwa ausgebreitet auf dein Gesicht.
  5. An Stirn, Nase, Kinn & Wangen drückst du es sanft an.
  6. Danach nimmst du es vorsichtig ab.
  7. Nun hälst du das Taschentuch gegen das Licht, z.B. Fenster oder Lampe.
 
Das Resultat - Der Test

  • Bei normaler Haut: Kleine, schwache Abdrücke auf ganzem Papier.
  • Bei Mischhaut: Papier ist überall fettig (Stirn, Nase & Kinn).
  • Bei trockener Haut: keine Abdrücke.
 
Es gibt außerdem zwei weitere Hauttypen, die sogenannten Mischhauttypen, die du nur schwer mit diesem Test bestimmen kannst.
 
  • Bei unreiner Haut: Viele Mitesser, Pickel und eitrige Pusteln.
  • Bei sensibler Haut: Reagiert bei geringstem Anlass mit roten Flecken, schuppenden Stellen, Brennen und Zucken.
 
Deinen Hauttyp kannst du natürlich mit Hilfe von Kennzeichen bzw. Merkmalen feststellen, dazu ist der Test nicht nötig. Es geht im Prinzip ganz einfach, hol dir einen Spiegel und betrachte dein Hautbild genau.
 
Fettige Haut
  • Nach dem Reinigen glänzt dein Gesicht sehr schnell wieder.
  • Deine Haut wirkt immer leicht ölig und glänzend.
  • Deine Poren sind deutlich sichtbar.
  • Dein Teint ist eher blass und gelblich.
  • Du hast viele Mitesser im ganzen Gesicht.
 
Unreine Haut
  • Du hast oft entzündete Pickel und eitrige Pusteln.
  • Du hast oft Mitesser und Pickel am Dekolletee und Rücken.
  • Du hast häufig Mitesser und Pickel.
 
Sensible Haut
  • Du hast oft rote Flecken im Gesicht und am Hals.
  • Du neigst zu Allergien.
  • Deine Haut ist eher blass und durchscheinend und auf den Wangen zeigen sich feine Äderchen.
  • Deine Haut reagiert heftig auf Wind, Kälte, Chlorwasser, bestimmte Nahrungsmittel,. Parfüm und Kosmetika.
 
Mischhaut
  • Deine Wangen spannen und jucken manchmal.
  • Nase, Stirn und Kinn glänzen bei dir immer besonders.
  • Bei dir sprießen Mitesser und Pickel hauptsächlich auf Nase, Stirn und Kinn.
  • In deiner Gesichtsmitte sind die Poren deutlich zu sehen als auch bei den Wangen.
 
Trockene Haut
  • Nach dem Reinigen braucht deine Haut viel Creme, sonst spannt sie.
  • Deine Haut ist sehr feinporig und fast durchscheinend.
  • Du hast wenig Mitesser und fast nie Pickel.
  • Besonders im Winter bekommt deine Haut trockene Flecken und schuppt sich.
 
Normale Haut
  • Dein Teint ist glatt, hat eine gesunde Farbe und schimmert matt.
  • Du hast eigentlich nie Probleme mit deiner Haut.
  • Du hast kleine Poren und kaum Mitesser oder Pickel.

Diese Post erfordern sehr viel Recherche. Unter anderem habe ich bei google.de mich informiert und in folgenden zwei Büchern. 
Ich hoffe ihr konntet mit diesem Post eiren Hauttypen bestimmen und stellt fleißig Fragen, denn manche werde ich im nächsten Post, der am Freitag kommt, beantworten.

Welcher Hauttyp bist du?


Kommentare:

JayJay ♥ hat gesagt…

wirklich tolle Tipps :) Ich hab ne zickige Mischhaut ^^

rosawölkchen hat gesagt…

Sehr hilfreiche Tipps!
Werde den Test gleich durchführen, ich denke aber ich habe normale bis Mischaut.

Ganz liebe Grüße,
Rosawölkchen

Babsi´s Beauty-Gossip hat gesagt…

Toller Post :) xoxo Babsi

Fluegelfreie hat gesagt…

Ich finde das is auch alle fälle eine gute postidee :)

alles liebe
fly
fluegefrei.blogspot.de

Receive all updates via Facebook. Just Click the Like Button Below

Powered By Blogger Widgets

 
Design by Sine von Pick A Part